Mehr als 30 Mitglieder und Interessierte trafen sich am Dienstag, 27.11.2018, zum “Public Viewing” im Restaurant “Culinarium” in Tettnang-Hagenbuchen.

Bei leckerem Wurstsalat und Getränken lauschten die Zuschauer den spannenden Wortgefechten auf der “CDU Regionalkonferenz” in Böblingen, die via live-Stream auf eine Leinwand übertragen wurde. Auch wenn die drei Kandidaten, die sich für den CDU-Bundesvorsitz vorstellten, zum Teil unterschiedliche Akzente setzten, so waren sich die meisten der Anwesenden einig, dass hier mit Jens Spahn, Friedrich Merz und Annegret Kramp-Karrenbauer drei fähige und gute Kandidaten auf der Bühne standen.

Eine Testabstimmung unter den Besuchern des Public Viewings ließ eine Tendenz des Publikums zugunsten von Friedrich Merz erkennen.

Für eine Überraschung sorgte schließlich noch das Tettnanger CDU-Vorstandsmitglied Thomas Maier, der auf der Regionalkonferenz unter zahlreichen Personen ausgelost wurde, seine Frage gegen Ende der Veranstaltung an die Kandidaten stellen zu dürfen. Sein Auftritt wurde mit besonderer Aufmerksamkeit und Stolz bei den am See gebliebenen Parteifreunden verfolgt.

Ein besonderer Dank gilt Moritz Hadenfeldt, der den Event federführend für die CDU Tettnang organisierte.

« Pressemitteilung der CDU Tettnang Mitgliederseminar der CDU Kreisverbände Ravensburg und Bodenseekreis »