„Wer zur Wahl geht, kann mitbestimmen“, sagt Vorsitzende Sylvia Zwisler, denn wer nicht wählt, der hat keinen Einfluss auf den Wahlausgang.“ Der Vorstand ergänzt: „Und es ist schließlich nicht egal, wer unser Land regiert.“
Bundestagskandidat Volker Mayer-Lay und Landtagsabgeordneter August Schuler MdL waren gefragte Gesprächsteilnehmer. Volker Mayer-Lay betonte, wie wichtig es sei, für gute Infrastruktur, für Aufschwung in Mittelstand und Wirtschaft und für Unterstützung der Landwirtschaft zu wählen und gleichzeitig den Klimaschutz im Auge zu behalten. „Dieses Augenmaß werden die Wählerinnen und Wähler nur mit der Union und hier in der Bodenseeregion nur mit mir als Abgeordneten bekommen.“, betonte der Bundestagkandidat.

Beim Gewinnspiel machten knapp 70 Personen mit. Am Mittag wurden im Gasthaus Traube von Mark und Marian 3 glückliche Teilnehmer, die das Losglück hatten, gezogen (Siehe Fotos unter www.cdu-tettnang.de).
Über einen traditionellen „Hochprozentigen“ dürfen sich freuen:
Manfred Boos (der ihn mit den Stammtischbrüdern teilen will) und Edmund Bichelmayer aus Tettnang. Ebenfalls Harald Arnold aus Burlafingen, der mit seiner Frau in Bad Hütten Urlaub macht und für einen politischen Gedankenaustausch auf dem Städtlesmarkt einen Stopp am Infostand eingelegt hatte.







« Jetzt geht’s richtig los Tettnanger KiTT - Kino soll wiedereröffnet werden! »